Sonntag, 12. Mai 2013

Von der Biene zur Lisl-Biene


Endlich (fast) fertig! Nach ca. 40 h schrauben sieht die Lisl-Biene der alten Lisl schon wieder sehr ähnlich, vor allem verhält sie sich auch so.
Außer dem sichtbaren Umbau der schwarzen auf weiße Anbauteile hat sich im Innenleben einiges verändert: Motor, Getriebe und Federung von der Lisl finden sich wieder. Auch an die Bremsen mußte ich anpassen. Außerdem hat die Elektrik einige upgrades erfahren - so sind z.B. Griffheizung, Navi und einige Steckdosen hinzugekommen.
Hier könnt Ihr die Stationen der Mutation sehen:




Kommentare:

  1. Hallo Susanne
    Hier Spricht der Bärtige Kopf aus dem Pickup ;)
    Hoffe es geht dir Gut und verlierst nicht all zu die Motivation.
    Auf alle fälle will ich noch meine Bewunderung dir gegenüber kund thun. Es ist schon Toll jemanden zu begegnen (auch wenn nur kurz :) der seinen Traum auslebt.
    Betreffend Polizei und Peru kann ich mich auch nicht Beschwerden X * Durchgewunken 1* mal musste ich kurz anhalten um meine Nationalität anzugeben und bei der Letzten Kontrolle musste ich mit dem Polizist noch über Roger Federer sprechen.
    Falls es dir mal noch langweilig ist, habe ich dir noch 2 Links www.passknacker.com und www.hoetan.ch wobei die hoetan.ch nicht gerade aktuell ist...
    Jedenfalls wünschen meine Frau Janet und ich Marco dir noch alles gute auf deiner Reise.
    Für alle Fälle hast du hier noch meine Mailadresse mhoetan@gmail.com
    So long
    Gruss Marco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, das ist aber eine Überraschung!
      Langweilig wird mir bestimmt nicht - es gibt immer was zu reparieren. Und wenn nicht am Töff, dann an der restlichen Ausrüstung!
      Meine Motivation war in Mexico auf dem Nullpunkt - da haben mich Freunde und Familie wieder motiviert - und jetzt bin ich tatsächlich ein ganzes Stück weiter. Das Ende ist absehbar, also werd ich das auch noch durchhalten!

      Wünsche Euch Beiden auch noch eine gute Reise, viel Spaß und keinen Ärger!
      Susanne

      Löschen

Lieber Kommentator,
wenn Du kein Konto hast oder angeben möchtest, dann wähle bitte "anonym" oder "Name/URL" (Du mußt keine URL angeben):